English summary: Be it the countryside, a town, or a metropolis - communication about our society often centres around spatial issues. In public discourse, key issues of the present day and the future (population growth, competition, climate change etc.) concern specific localities, and societal risks, challenges and potentials are defined within spatial contexts. Cities, villages, and other political and administrative units find themselves positioned within spatially structured ratings and rankings and compared and correlated with similar places elsewhere. Against this background, they strive to shape their global competitive position strategically by defining and enhancing their particular strengths and putting across a positive image. Southern Westphalia, the youngest region in Germany, is currently attracting heightened public attention as the selected region for a structural development programme known as "Regionale 2013". Taking this region as an example, the contributions to this volume explore whether challenges and science-based solutions can be observed here that are also typical in other regions in Germany and beyond. Should this be the case, then science should be able to give sustained support to collective learning processes by drawing attention to the commonalities and particularities of different regions. German description: Land, Stadt, Metropole - raumlich bestimmte Formen stehen oft im Mittelpunkt, wenn wir uns uber unsere Gesellschaft verstandigen. Im offentlichen Diskurs sind zentrale Probleme der Gegenwart und Zukunft (Bevolkerungsentwicklung, Wettbewerb, Klimawandel etc.) lokal spezifiziert, werden gesellschaftliche Risiken, Herausforderungen und Potentiale vor raumlichen Bezugshintergrunden positioniert. So sehen sich Stadte, Dorfer und andere politisch-administrative Einheiten in raumlich strukturierten Ratings und Rankings positioniert. Vor diesem Hintergrund streben sie danach, ihre Stellung im globalen Wettbewerb strategisch zu gestalten, indem sie ihre besonderen Starken herausarbeiten und intensivieren und ein uberzeugendes Image von sich selbst entwerfen. Am Beispiel der jungsten Region Deutschlands, Sudwestfalens, fragen die Beitrage des Bandes danach, inwieweit sich typische Herausforderungen und wissenschaftlich fundierte Losungsansatze beobachten lassen, wie sie vergleichbar auch in anderen Regionen zu finden sind.

Die Hardcover-Version des Buches Schaut auf diese Region! kostet normalerweise 28,98 EUR. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit ist dieses Buch jedoch nicht mehr erhältlich. Stattdessen bieten wir die PDF- Ausführung des Buches Schaut auf diese Region! beim matthiasbeich.buzz kostenlos an. Wenn Sie sich für die PDF-Version des Buches Schaut auf diese Region! von von Autor Stephan Habscheid interessieren, klicken Sie einfach auf den Download-Link, um ihn von unserem Partnerserver zu erhalten. (Achtung: auf einigen Servern ist eine Registrierung erforderlich)

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link