Mit Konversation in der Theaterpause verbindet sich traditionell die Idealvorstellung eines Publikums, das sich - angeregt durch das vorherige Bühnenerlebnis - rhetorisch gekonnt über ästhetische und gesellschaftspolitische Fragen verständigt. Dagegen wird aus kritischer Perspektive unterstellt, derartige Gespräche dienten primär der sozialen Distinktion, bei inhaltlicher Banalität. In dieser Studie werden auf gesprächsanalytischer Basis die für derartige Situationen charakteristischen Praktiken zwischen Kunstkommunikation und Rekreation, Geselligkeit und informellem Lernen erstmals empirisch rekonstruiert.

Die Hardcover-Version des Buches Theater Im Gespräch kostet normalerweise 28,98 EUR. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit ist dieses Buch jedoch nicht mehr erhältlich. Stattdessen bieten wir die PDF- Ausführung des Buches Theater Im Gespräch beim matthiasbeich.buzz kostenlos an. Wenn Sie sich für die PDF-Version des Buches Theater Im Gespräch von von Autor Jan Gerwinski interessieren, klicken Sie einfach auf den Download-Link, um ihn von unserem Partnerserver zu erhalten. (Achtung: auf einigen Servern ist eine Registrierung erforderlich)

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link