Das Hausbankprinzip nimmt bei der Finanzierung mittelst�ndischer Unternehmen in Deutschland traditionell eine zentrale Stellung ein. Diese Beziehung unterliegt aktuell einem starken Wandel. Als Konsequenz wird h�ufig eine Abkehr vom Hausbankprinzip gefordert. Diese Untersuchung widmet sich der Hausbankbeziehung aus einer interdisziplin�ren Sichtweise heraus. Es wird ein ganzheitliches Modell entwickelt, das sowohl �konomische als auch verhaltenswissenschaftliche Aspekte umfasst. Danach erfordert eine Hausbankbeziehung von beiden Partnern kontinuierlich die Bereitschaft, den Gesch�ftspartner durch eine �bererf�llung von dessen Erwartungen emotional zu binden. Die Arbeit zeigt M�ngel in der aktuellen Bankpraxis auf und leitet daraus praktisch-normative Gestaltungsempfehlungen ab.

Die Hardcover-Version des Buches Die Geschäftsbeziehung zwischen mittelständischen Unternehmen und ihrer Hausbank kostet normalerweise 28,98 EUR. Aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit ist dieses Buch jedoch nicht mehr erhältlich. Stattdessen bieten wir die PDF- Ausführung des Buches Die Geschäftsbeziehung zwischen mittelständischen Unternehmen und ihrer Hausbank beim matthiasbeich.buzz kostenlos an. Wenn Sie sich für die PDF-Version des Buches Die Geschäftsbeziehung zwischen mittelständischen Unternehmen und ihrer Hausbank von von Autor Klaus Segbers interessieren, klicken Sie einfach auf den Download-Link, um ihn von unserem Partnerserver zu erhalten. (Achtung: auf einigen Servern ist eine Registrierung erforderlich)

Download

Registrierung benötigt

Primärer Link